StartseiteAktuellesVeranstaltungen

Veranstaltungen

Konzert mit Mike Müllerbauer fällt Corona bedingt aus - neuer Termin im Juli 2022

Das für 27.11.2021 geplante Mike-Müllerbauer-Konzert in der Stadthalle Lauffen

wurde pandemiebedingt verschoben – Nachholtermin ist am Donnerstag, den 14.07.22

um 16.30 Uhr in der Stadthalle. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

oder können im Bürgerbüro Lauffen zurück gegeben werden.

 

 

 

 

 

 

Nachdem auch dieses Jahr der Lebendige Adventskalender ausfallen musste laden wir vom 1. bis zum 24. Dezember zum Online-Adventskalender ein!

 

Adventskalender müssen nicht unbedingt Schokolade enthalten - hier können Sie sich und Ihre Familie mit einer täglichen Videoüberraschungen auf die Weihnachtszeit einstimmen. Der Familien-Adventskalender 2021 - unser Angebot: 24 Videotürchen zum Teilen: Es gibt Videos mit weihnachtlichen Rezepten und Basteltipps zum Mitmachen. Rezepte und Bastelanleitungen stellen wir über einen Link zu Verfügung. Mit einem Weihnachtskreuzworträtsel und einem Adventsquiz verstecken sich im Kalender zwei Gewinnspiele zum Miträtseln. 

Die kurzen Videos sind zwischen einer und vier Minuten lang und sind für Kinder ab dem Grundschulalter geeignet, halten aber auch für Erwachsene immer wieder Neues bereit.

Taizé-Gottesdienst am 1. Advent abends in der Martinskirche

Herzliche Einladung zu einem lichtvollen Abendgottesdienst am Samstag, den 28. November um 18 Uhr in der Martinskirche. Nach der Liturgie aus Taizé wollen wir unsere adventliche Erwartung zum Ausdruck bringen und uns hinein nehmen lassen in die Erfahrung von Stille, Lesungen und Musik, die diesen Gottesdienst bestimmen werden. Herzliche Einladung zu dieser besonderen Einstimmung auf die Adventszeit! Bitte beachten: Es gilt 3G!

 

 

 

Absage Weihnachtsmarkt 2021

Auf Grund der aktuellen Gesamtsituation durch die Pandemie musste der Weihnachtsmarkt von Seiten der Kirchengemeinde Lauffen-Neckarwestheim leider abgesagt werden.

Wir hätten den Markt sehr gerne durchgeführt und waren auch auf die Einschränkungen in der aktuellen Alarmstufe vorbereitet. Es ist jedoch davon auszugehen, dass wegen der weiter steigende Zahlen zu zusätzlichen Einschränkungen und Maßnahmen kommen wird. Viele Weihnachtsmärkte im Landkreis und in der Region wurden daher bereits abgesagt.

Vielen Dank für alle Vorbereitungen und das Engagement der einzelnen Gruppen / Einrichtungen / Organisationen, es hat uns sehr gefreut, wie vielen auch in diesem Jahr wieder bereit waren sich für den Weihnachtsmarkt zu engagieren!

Wir wünschen Ihnen trotz oder gerade wegen der turbulenten Zeiten eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.